Das spezialisierte Karriereportal für Transport und Logistik!

    

PREMIUM Jobangebote

Hier finden Sie PREMIUM Jobs aus Transport und Logistik für Fach- und Führungskräfte national und international agierender Logistikunternehmen.


Business Development Manager Intralogistik Zentraleuropa (m/w)

 

Linde

Linde Material Handling ist einer der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Intralogistik und einer der weltweit größten Hersteller von verbrennungsmotorisch und elektrisch angetriebenen Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten. Unsere technologisch führenden Produkte sowie umfassende Service- und Dienstleistungsangebote sind die Basis für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung unseres globalen Konzerns, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Zur weiteren Verstärkung unseres Teams in Aschaffenburg suchen wir einen

Business Development Manager Intralogistik Zentraleuropa (m/w)

Ihre Aufgaben

  • Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von neuen Geschäftsideen und -modellen in Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern in Zentraleuropa
  • Herbeiführen von marktfähigen Lösungen, sowie Festlegung von Vertriebsstrategien
  • Weiterentwicklung bestehender Lösungen des Intralogistik-Portfolios in Bezug auf Projektmanagement, Dokumentation, Festlegung von Verantwortlichkeiten und effizienzsteigernden Maßnahmen
  • Durchführung von Marktanalysen und Kundenanforderungen in einem innovativen Umfeld
  • Eigenverantwortliches Erstellen von Reportings zu den einzelnen Vertriebsaktivitäten

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder des Wirtschaftsingenieurswesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • 3 - 5 Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Intralogistik
  • Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Technische Affinität
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (insbesondere PowerPoint, Excel, Word)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Französischkenntnisse von Vorteil
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Kundenorientierung und Verantwortungsbewusstsein

Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen neben hervorragenden Sozialleistungen und attraktiven Gehaltsstrukturen eine Position mit großem Gestaltungsspielraum für eigene Ideen, ein anspruchsvolles, interdisziplinäres Aufgabengebiet und umfassende Unterstützung im Rahmen eines internationalen, kollegialen Teams.

Bitte beachten Sie, dass die Linde Material Handling GmbH das Bewerbungsverfahren zusammen mit ihrem externen Recruiting-Partner Sabine Hentschel HR Consulting durchführt. Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Hentschel jederzeit gerne unter der Telefonnummer 089 / 80 92 60 04 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltserwartung unter www.linde-mh.de




Diese News bei LogistikBerufe.de könnten Sie auch interessieren:

 28 ZEW-Konjunkturerwartungen - Erwartungen leicht gefallen

19.10.2010 | Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland sind im Oktober 2010 um 2,9 Punkte leicht gefallen und liegen nun bei minus 7,2 Punkten nach minus 4,3 Punkten im Vormonat. Mit diesem Wert befinden sie sich unter ihrem historischen Mittelwert von 27,0 Punkten. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland im Oktober erneut deutlich besser ausfällt als im Vormonat. Der entsprechende Indikator steigt um 12,7 Punkte auf 72,6 Punkte. In der Tat zeigt sich die deutsche Wirtschaft in den jüngsten Zahlen zur Industrieproduktion und zu den Auftragseingängen robust. In den vergangenen Monaten konnte sich die deutsche Wirtschaft mit außergewöhnlich hohen Wachstumsraten von der Wirtschaftskrise erholen.

 319 Wie wir van Goghs des digitalen Zeitalters werden: Spotlight auf Niederlande, Belgien und Luxemburg
14.07.2015 | Benchmark BeNeLux
  • Spotlight BeNeLux der Messe Zukunft Personal präsentiert Personalkonzepte für disruptive Innovationen
  • Zu den Sprechern gehören Personalexperten wie der brillante TEDx-Speaker Jef Staes, der Leadership-Erneuerer Prof. Ger Driesen und Keynote-Speaker Prof. Joseph Kessels von der Universität Twente
  • Best Practice Panel ermöglicht Benchmarking mit Vorreitern – in Kooperation mit Great Place to Work Deutschland
Vincent van Gogh war einer der produktivsten und bahnbrechendsten Künstler seiner Zeit. Was können Personalverantwortliche heute in der digitalisierten Arbeitswelt davon lernen? Auf der Messe Zukunft Personal stehen mit dem Spotlight BeNeLux disruptive Business-Innovationen a ...

 389 Weltweite Logistik im Zeichen der amerikanischen Präsidentenwahl
Containerbasis_Logistik_20003.08.2016 | Die Logistik, vor allem der nationale und internationale Containerhandel sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland von großer Bedeutung. Die sehr guten wirtschaftlichen Verhältnisse zurzeit basieren vor allem au ...

 363 Wachsender Automobilmarkt stellt Produktion auf die Probe
Selbstfahrende Montagestationen und Crowdsourcing: Experten zeigen, was die Zukunft der Logistik in der Autoherstellung bringt.

20.11.2015 | Beim 32. Deutschen Logistik-Kongress Ende Oktober in Berlin konnten die Besucher einen konkreten Blick auf die Automobilindustrie in der nahen Zukunft werfen. Große Autohersteller und Zulieferer sind schon mit im Boot der Zukunftsprojekte. Andere revolutionieren die Fertigung im Unternehmen stiller – aber nicht minder effektiv. „Wir stehen in der Automobilproduktion mit dem Rücken zur Wand“, warnt Dr.-Ing. Karl-Heinz Wehking von der Universität Stuttgart. „Das geht noch vielleicht fünf Jahre gut.“ Die deutsche Automobilproduktion bietet immer mehr Typen und Variationsm ...

 212 transport logistic: sinkende Logistikkosten durch hohe Datenqualität
28.05.2013 | Transparenz und hohe Datenqualität sind die Voraussetzungen für intelligente und effiziente Steuerung der Supply Chains. Hierfür hat der der 4PL Transportlogistikspezialist G-SCS (Global Supply Chain Solutions, www.g-scs.de) eine neue Lösung entwickelt, welche anlässlich der diesjährigen transport logistic (vom 4. bis 7. Juni in München) präsentiert wird. Das sogenannte Visibility- und Reporting-Center von G-SCS ermöglicht eine globale Datentransparenz aller relevanten Logistikkennzahlen inklusive Detailinformationen über die eingesetzten Spediteure. Dadurch können Firmen im Jahr bis zu neun Prozent ihrer Transportkosten einsparen und entsprechend ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.

LogistikBerufe.de: Business Development Manager Intralogistik Zentraleuropa (m/w)


Jobangebote von diesem Arbeitgeber

LOGIN/REGISTRIEREN

JOB SUCHE

NACHRICHTEN