Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Das spezialisierte Karriereportal für Transport und Logistik!

    

PREMIUM Jobangebote

Hier finden Sie PREMIUM Jobs aus Transport und Logistik für Fach- und Führungskräfte national und international agierender Logistikunternehmen.


Speditionskaufleute (m/w/d)

 

barth Spedition - Speditionskaufleute (m/w/d)

barth Spedition

Die barth Logistikgruppe ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Familienunternehmen in zweiter Generation mit 350 Fahrzeugen sowie 105.000 m² Logistikflächen. Unsere logistischen Gesamtlösungen erbringen wir mit einer hohen Eigenleistung und ausgewählten Partnern.

Für unseren Standort in 73240 Wendlingen suchen wir ab sofort

Speditionskaufleute (m/w/d)

für den Bereich Disposition mit wechselnder Einsatzzeit (Mittelschicht bzw. Spätabfertigung).

Stellenbeschreibung:

Ihre Aufgabe umfasst neben den allgemeinen speditionellen Tätigkeiten für Sammelgutein- und Ausgang insbesondere die Disposition der Nahverkehrs- und Ausgangsfahrzeuge, die serviceorientierte Auftragsbearbeitung und die Kommunikation mit Kunden und Partnern.

Als idealer Bewerber verfügen Sie über eine abgeschlossene speditionelle Berufsausbildung und Erfahrung im Bereich der Disposition.

Unser Angebot:

  • leistungsgerechte Vergütung
  • geregelte Arbeitszeiten
  • gesichertes Beschäftigungsverhältnis
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

barth Spedition GmbH
Johann Budak
Neuffenstraße 100
73240 Wendlingen
E-Mail: johann.budak@barth.eu




Diese News bei LogistikBerufe.de könnten Sie auch interessieren:

 449 Zu Wasser, zu Lande und in der Luft
16.05.2019 | transport logistic: Auf der letzten Meile zur Rekordmesse

  • 2.360 Aussteller aus aller Welt: transport logistic, 4. – 7.Juni 2019
  • Top-Themen: Von Seidenstraße über Fahrermangel bis City-Logistik
  • Eröffnung mit Bundesminister Scheuer und Vorständen von Deutsche Post DHL, Lufthansa Cargo, Deutsche Bahn und Hapag Lloyd

Hotspot der globalisierten Welt: In München findet Anfang Juni die weltweit größte Logistikmesse transport logistic statt. Alle wichtigen Marktspieler sind vor Ort und diskutieren unter anderem die Chancen Europas vor dem Hintergrund der Seidenstraße-Initiative Chinas, den Fachkräftemangel, Wege zu einer klugen City-Logistik und die speziellen Lo ...

 50 Zu einer guten Logistik gehören gute Verträge

03.11.2010 | „Verträge werden von Juristen für Juristen gemacht, damit die Laien merken, dass man ohne Juristen nicht auskommt“. Dieses Zitat vom amerikanischen Öl-Tycoon Jean Paul Getty trifft den Nagel auf den Kopf und gilt natürlich auch für Verträge, die in der Logistikbranche gemacht werden. Die Logistik-Initiative Hamburg hat jetzt eine elektronische „Checkliste für Logistikverträge“ herausgebracht. Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzender der Logistik-Initiative Hamburg: „Wir wollen damit Logistikern den Arbeitsalltag erleichtern, ihnen helfen Haftungsrisiken zu erkennen und die daraus resultierenden Kosten für sie transparent machen.“ Die Checkliste wurde vom Arbeitskreis „Risiko und Recht“ der Initiative erstellt und wird laufend erweitert.

 87 Zeit sparen beim Beladen von Containerschiffen
10.02.2011 | Ein aktives Dämpfungssystem von Siemens macht das Be- und Entladen von Containerschiffen schneller. Heute ist es so, dass die langen Ausleger von Containerkränen in Schwingungen geraten, wenn Lasten aufgenommen und bewegt werden. Kranführer müssen diese Ausschläge aber möglichst klein halten, damit sie die Container auf einige Zentimeter genau platzieren können. Daher fahren sie langsamen, was mehr Zeit kostet. Die aktive Dämpfung bewegt dagegen ein Gewicht entlang des Auslegers und steuert der Schwingung entgegen, und der Kran bleibt auch bei schnellem Arbeiten stabil. Siemens will das System ...

 35 Wissenschaftspreis in der Logistik, Softwareagenten steuern Container

27.10.2010 | Arne Schuldt, Informatiker vom Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik der Universität Bremen, gewinnt mit seiner Dissertation „Multiagent Coordination Enabling Autonomous Logistics" Wissenschaftspreis in der Logistik. So könnte die Zukunft der Logistik aussehen. Container werden über sogenannte Softwareagenten automatisch gesteuert. Das kann die Auswahl der Lager sein, in die ihre jeweiligen Waren kommen, oder auch die Auswahl der Transportmittel dorthin. Bahn, Lkw oder Binnenschiff, je nachdem was kostengünstiger ist. Und dafür kommunizieren die Softwareagenten der einzelnen Container auch noch miteinander.

 319 Wie wir van Goghs des digitalen Zeitalters werden: Spotlight auf Niederlande, Belgien und Luxemburg
14.07.2015 | Benchmark BeNeLux

  • Spotlight BeNeLux der Messe Zukunft Personal präsentiert Personalkonzepte für disruptive Innovationen
  • Zu den Sprechern gehören Personalexperten wie der brillante TEDx-Speaker Jef Staes, der Leadership-Erneuerer Prof. Ger Driesen und Keynote-Speaker Prof. Joseph Kessels von der Universität Twente
  • Best Practice Panel ermöglicht Benchmarking mit Vorreitern – in Kooperation mit Great Place to Work Deutschland
Vincent van Gogh war einer der produktivsten und bahnbrechendsten Künstler seiner Zeit. Was können Personalverantwortliche heute in der digitalisierten Arbeitswelt davon lernen? Auf der Messe Zukunft Personal stehen mit dem Spotlight BeNeLux disruptive Business-Innovat ...

LogistikBerufe.de: Speditionskaufleute (m/w/d)



LOGIN/REGISTRIEREN
Benutzer 
Passwort Passswort vergessen ?

Kostenlos registrieren

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

JOB SUCHE

NACHRICHTEN



Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen