Das spezialisierte Karriereportal für Transport und Logistik!

    

PREMIUM Jobangebote

Hier finden Sie PREMIUM Jobs aus Transport und Logistik für Fach- und Führungskräfte national und international agierender Logistikunternehmen.


Director Supply Chain

 

Sind Sie der Director Supply Chain mit einer nachweisbaren Erfolgsbilanz bei der Umsetzung einer
klaren Strategie über eine effiziente und effektive Lieferkette? Können Sie unsere Lieferkette auf die
nächste Stufe bringen und unsere Betriebsabläufe optimieren? Dann willkommen bei ROCKWOOL!
Das sind wir
ROCKWOOL CORE SOLUTIONS ist der perfekte Partner für industrielle Hersteller, die
kundenspezifische Isolierungen für spezielle Anwendungsbereiche benötigen. Aufgrund unserer
jahrzehntelangen, internationalen Erfahrung sind wir der zuverlässige Systempartner von
Originalausstattern geworden. Wir verfügen über ein engagiertes Team und ein starkes europäisches
Netzwerk. Unsere andauernden Kundenbeziehungen basieren auf regelmäßigem Zuhören und Teilen
– vom Erstkontakt bis hin zu den Endphasen der Projekte.
Das suchen wir
Als Director Supply Chain tragen Sie zur erfolgreichen Implementierung der RCS-Strategie durch
Sicherstellung einer hohen Kundenzufriedenheit, durch wettbewerbsfähige Kosten und durch
Innovationen bei. Sie entwickeln eine Lieferkettenvision, die die gesamte RCS-Strategie unterstützt. Als Director Supply Chain sind Sie für kontinuierliche Produktionsverbesserungen und die
Zusammensetzung des RCS-Portfolios verantwortlich. Sie entwickeln einen zukunftsfähigen Entwurf
für die Lieferkettenorganisation. Sie entwickeln, implementieren und unterhalten Prozesse und
Leistungskennzahlen. Als Director Supply Chain entwerfen, verwirklichen, unterstützen und verfolgen
Sie Kostenpläne für Verbesserungen im Liefer- und Logistikbereich. Sie arbeiten im RCS Management
Team.
Das erwarten wir
  • Master-Abschluss in Supply Chain Management oder vergleichbarer Abschluss.
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in einer vergleichbaren Position in einem großen, internationalen, dynamischen und ergebnisorientierten Unternehmen in der Produktions- oder Verarbeitungsindustrie.
  • Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit internen Lieferanten.
  • Starker strategischer Antrieb, hervorragendes Planungsvermögen und kontinuierliche Ergebnisorientierung.
  • Gut entwickelte organisatorische Fähigkeiten.
  • Gute Kenntnisse im Bereich Projektmanagement.
  • Hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift. Gute Kenntnisse der deutschen, niederländischen oder polnischen Sprache sind ein Pluspunkt.
Das bieten wir Ihnen
ROCKWOOL bietet dem Director Supply Chain eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem sehr
professionellen und ambitionierten Unternehmen mit hochwertigen, innovativen Produkten. Es gibt
viel Raum für unternehmerische Entfaltung und persönliche Entwicklung. Wir sind stolz auf unsere
freundliche Unternehmenskultur, in der Teamwork und eine unkomplizierte Arbeitsatmosphäre
verbreitet sind.
Sind Sie interessiert?
Wenn Sie sich in diesem Profil wiedererkennen und die Herausforderung gern annehmen möchten, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Bitte bewerben Sie sich über den „Jetzt Bewerben“- Button. Weitere Informationen erhalten Sie von Simone van Onck unter der
Nummer +316 46 24 14 76.




Diese News bei LogistikBerufe.de könnten Sie auch interessieren:

 374 Zwischen Mittelmeer und dem Schwarzem Meer verbessert Hapag-Lloyd sein Service-Angebot
21.01.2016 | Neuer Black Sea – Mediterranean Express Service (BMX) bietet wöchentliche, direkte Verbindungen sowie wettbewerbsfähige Transitzeiten / Anbindung an das weltweite Service-Netzwerk von Hapag-Lloyd.

Mitte Februar startet Hapag-Lloyd den neuen Black Sea Mediterranean Express Dienst (BMX). Mit dem neuen Service bietet Hapag-Lloyd seinen Kunden direkte Verbindungen zwischen Häfen in Ägypten, Israel, der Türkei und wichtigen Häfen im Schwarzen Meer mit wöchentlichen Abfahrten und wettbewerbsfähigen Transitzeiten. Zudem bindet der BMX-Dienst diese Häfen an das globale Service-Netzwerk von Hapag-Lloyd an, insbesondere von und nach Nordamerika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Nord-Europa.

 319 Wie wir van Goghs des digitalen Zeitalters werden: Spotlight auf Niederlande, Belgien und Luxemburg
14.07.2015 | Benchmark BeNeLux
  • Spotlight BeNeLux der Messe Zukunft Personal präsentiert Personalkonzepte für disruptive Innovationen
  • Zu den Sprechern gehören Personalexperten wie der brillante TEDx-Speaker Jef Staes, der Leadership-Erneuerer Prof. Ger Driesen und Keynote-Speaker Prof. Joseph Kessels von der Universität Twente
  • Best Practice Panel ermöglicht Benchmarking mit Vorreitern – in Kooperation mit Great Place to Work Deutschland
Vincent van Gogh war einer der produktivsten und bahnbrechendsten Künstler seiner Zeit. Was können Personalverantwortliche heute in der digitalisierten Arbeitswelt davon lernen? Auf der Messe Zukunft Personal stehen mit dem Spotlight BeNeLux disruptive Business-Innovationen aus den ...

 375 Wie Warenkörbe der Kunden um bis zu 15 Prozent wachsen können
25.01.2016 | Neue Publikation von A.T. Kearney präsentiert in zehn Schritten, wie Impulskäufe im Internet gesteigert werden können. „Wir verzeichnen weltweit einen massiven Zuwachs im E-Commerce als Folge von verändertem Einkaufsverhalten, das sich vor allem auf bequemes Onlinebestellen bezieht. Daher geht es immer öfter darum, kurze Wege und schnelle Klicks für den Konsumenten zu schaffen“, sagt Dr. Mirko Warschun, Partner bei A.T. Kearney und europäischer Leiter des Beratungsbereich Konsumgüterindustrie und Handel.

In der zehnten Ausgabe der Reihe „10 Steps in Retail“ zeigt A.T. Kearney in zehn Schritten, wie Onlinehändler ihren Umsatz mit gezieltem Category Management steigern und die Einkäufe der Kunden um 10 bis 15 Prozent erweitern k ...

 230 Weltweite Nachfrage in der Luftfracht auf moderatem Wachstumskurs
02.09.2013 | Der internationale Markt für Luftfracht hat seinen leichten Wachstumskurs im Juli 2013 fortgesetzt. Das ist das Ergebnis der aktuellen Transportzahlen, welche die International Air Transport Association (IATA) am Montag vorgestellt hat. Demnach ist das Cargogeschäft im Juli 2013 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,2 Prozent gestiegen. Gleichzeitig sind die Kapazitäten um 3,4 Prozent gegenüber Juli 2012 gewachsen. Dadurch sank die Auslastung im Schnitt jedoch auf 43,3 Prozent.

 389 Weltweite Logistik im Zeichen der amerikanischen Präsidentenwahl
Containerbasis_Logistik_20003.08.2016 | Die Logistik, vor allem der nationale und internationale Containerhandel sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland von großer Bedeutung. Die sehr guten wirtschaftlichen Verhältnisse zurzeit basieren vor allem au ...

LogistikBerufe.de: Director Supply Chain


Jobangebote von diesem Arbeitgeber

LOGIN/REGISTRIEREN

JOB SUCHE

NACHRICHTEN