Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Das spezialisierte Karriereportal für Transport und Logistik!

    

Jobangebote von diesem Arbeitgeber

25.01.2020 | Studie Azubi-Recruiting Trends 2020 untersucht Wünsche und Erwartungen von Jugendlichen und Ausbildungsbetrieben an die duale Ausbildung

AUBI-plus erneut Partner der Studie ­

Was wünschen sich Schülerinnen und Schüler von einer Ausbildung? Und was erwarten Ausbildungsbetriebe von Bewerbern und Azubis? Antworten auf diese und weitere Fragen zu liefern, ist Ziel der Studie Azubi-Recruiting Trends 2020. Bis Ende März können Schüler, Azubis und Ausbilder an der Online-Umfrage teilnehmen.

Die Studie „Azubi-Recruiting Trends 2020“ untersucht sowohl die Bewerber- als auch die Unternehmens-Perspektive. Mit spannenden Fragen will der Solinger Ausbildungsspezialist u-form Testsysteme herausfinden, wie die duale Ausbildung besser gestaltet werden kann. Schüler, Bewerber und Azubis können unter https://ausbildungsstudie.de/?key=aubi20 an der Erhebung teilnehmen; Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche unter www.testsysteme.de/studie. Die Online-Umfrage läuft vom 1. Januar bis 31. März 2020. | mehr...

04.11.2019 | Über 125 Lots(inn)en aus dem gesamten Bundesgebiet treffen sich am 04. November 2019 zum Austausch im BMWi

Heute kommen Willkommenslots(inn)en aus dem ganzen Bundesgebiet zu ihrem vierten Jahrestreffen im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Berlin. Das Förderprogramm Willkommenslotsen unterstützt seit 2016 Unternehmen bei der betrieblichen Integration von Geflüchteten. Fachexperten bieten den Willkommenslots(inn)en sowohl theoretische Kenntnisse, als auch Anregungen für eine erfolgreiche Umsetzung in der Praxis.

Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung liegt auf der „nachhaltigen Integration“. Nachhaltigkeit wurde als Ziel in die Förderrichtlinie aufgenommen, als sie im September 2019 um vier Jahre verlängert wurde.

Der Fachkräftemangel und die nachhaltige Sicherung des Fachkräftebedarfs sind zentrale Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft. Vor allem Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) fällt es zunehmend schwer, geeignete Fachkräfte zu gewinnen. Der demographische Wandel verstärkt diesen Trend. Die Einstellung von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit kann dem Fachkräftemangel entgegenwirken – diese Möglichkeit bleibt noch zu häufig ungenutzt.

| mehr...

08.08.2017 | Nicht viele Menschen eignen sich für Jobs im Berufsfeld Logistik. Erforderlich ist neben dem Interesse für die Branche vor allem auch ein überdurchschnittliches Organisationsvermögen. Doch nur weil man ein kluger Kopf ist, hat man die gewünschte Stelle noch lange nicht in der Tasche. Welche Rolle spielt der erste Eindruck beim Vorstellungsgespräch, wie kleidet man sich angemessen und worauf sollte man besonders achten?

Der Position angemessen gekleidet

Der Weg zum Traumjob in der Logistik ist nicht immer einfach. Etliche Bewerbungen schreiben, warten und trotz großer Konkurrenz zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Hat man es bis hierher geschafft, sollte man wachsam sein. Man möchte sich schließlich nicht auf der Zielgeraden selbst aus dem Rennen schießen. Daher sollte man sich auch Gedanken über scheinbar belanglose Dingen wie der Kleidung, die man beim ersten Treffen trägt, Gedanken machen. Dabei stellen sich viele Fragen. Krawatte oder nicht? Jeans oder Anzughose? Hemd oder Pullover? Grundsätzlich spiegelt die Kleidung das wieder, was wir selbst von uns halten und wie wir uns selbst sehen. Deshalb sollte man nur Kleidungsstücke tragen, in denen man sich wohlfühlt. Trotzdem müssen einige Regeln eingehalten werden. Neben dem persönlichen Geschmack ist auch die berufliche Position ein Kriterium für die Kleiderwahl. Daher lohnt es sich, vorher einige Recherchen über den möglichen Arbeitgeber und die gewünschte Stelle anzustellen. Je anspruchsvoller und vor allem gehobener der Job ist, desto ordentlicher sollte man sich kleiden. Männer sollten dabei immer ein Hemd tragen. Dazu kann ein schlichtes Sakko kombiniert werden. Ob man dazu eine Jeans oder eine Anzughose anzieht, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Das Tragen einer Krawatte ist nur Pflicht, wenn es zum Dresscode der entsprechenden Berufsart gehört. Auf den Hipster-Look oder schlichte Pullover mit Jogginghose sollte man selbstverständlich verzichten. Frauen sind in der Kleiderwahl etwas freier. Solange sie sich nicht zu aufreizend kleiden, können sie kaum etwas falsch machen. In gehobenen Positionen wird Anzug, Blazer und Bluse erwartet. Ob man auf einen Hosenrock oder eine Anzughose zurückgreift, ist egal. In etwas entspannteren Unternehmen darf der Stil auch etwas lockerer sein.

Der erste Eindruck zählt

Die Kleidung soll nicht nur gewissen Regeln und Konventionen entsprechen, sondern bestimmt auch, wie man auf andere wirkt. Wer sich ordentlich kleidet, vermittelt den Eindruck eines starken Charakters und einer Person, die fest im Leben steht. Vor allem aber bestimmt sie auch, wie wir uns fühlen und was wir von uns selbst halten. Trägt man nur eine Jogginghose mit Tank-Top, dürfte es schwer fallen, ein ernsthaftes Vorstellungsgespräch zu führen. Tritt man allerdings im feinen Anzug durch die Tür, versprüht man automatisch Selbstbewusstsein, das einem selbst mehr Sicherheit verleiht. Und dieses Auftreten ist essenziell, denn es gehört zum ersten Eindruck, den unsere potentiellen Arbeitgeber von uns erhalten. In jedem Bereich unseres Lebens bilden wir uns innerhalb der ersten Sekunden eine erste Meinung über andere Menschen. Ob diese auch bestätigt wird, zeigt sich meist erst viel später, was den ersten Eindruck während eines Vorstellungsgesprächs noch wichtiger macht. Denn salopp gesagt lernt ein Chef seine Mitarbeiter erst besser kennen, wenn er sie bereits eingestellt hat. Es ist bekannt, dass die Körpersprache den größten Anteil daran hat, wie wir auf andere Menschen wirken. Daher sollte darauf auch das größte Augenmerk liegen. Wer nur darüber nachdenkt, was er sagen soll, wird sehr wahrscheinlich nervös und unsicher wirken. Wichtig ist, alle anwesenden Personen offen mit einem Lächeln und einem festen Händedruck zu begrüßen. Während dem Gespräch sollte man der sprechenden Person möglichst in die Augen sehen, ohne sie anzustarren. Weitere Gedanken sollte man sich auch über die Körpersprache nicht machen. Ein natürliches Auftreten hilft dabei, nicht verkrampft zu wirken. Vielmehr sollte man sich auf seine Kompetenzen konzentrieren und diese in den Vordergrund stellen. Nur so kann man seine Person vorstellen und ideal verkaufen. In der Berufswelt der Logistik sind vor allem analytische, kommunikative und verhandlungstechnische Geschicke erforderlich. An diesen sollte man also vor dem Bewerbungsgespräch arbeiten, da der mögliche Arbeitgeber darauf achten und sie möglicherweise testen wird. Flexibilität und Motivation sollte man ebenfalls vermitteln.

Berufe in der Logistik sind begehrt und nicht einfach zu bekommen. Trotzdem ist es kein Hexenwerk. Wer sich angemessen kleidet, sich gut vorbereitet und einen bleibenden ersten Eindruck hinterlässt, hat gute Chancen.



Jobangebote von diesem Arbeitgeber

LOGIN/REGISTRIEREN
Benutzer 
Passwort Passswort vergessen ?

Kostenlos registrieren

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

JOB SUCHE

TOP ARBEITGEBER
Jobangebote von diesem Arbeitgeber

PREMIUM JOBANGEBOTE

LAGERLEITER m/w/d
Kehr Berlin GmbH & Co. KG Ludwigsfelde

Teamleiter (m/w/d) Logistik
Reichhart Logistik GmbH Neufahrn bei Freising

Teamleiter Warehouse im Motorsport (m/w/d)
HWA AG Affalterbach

Prozessmanager Logistik (m/w/d)
heristo aktiengesellschaft Sassenberg-Füchtorf

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
esco Metallbausysteme GmbH Ditzingen

Dispositionsleiter für nationale und internationale Komplettladungen (m/w/d)
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Freienbrink

IT-Projektleiter in der Logistik (m/w/d)
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Neckarsulm

Projektleiter Koordination Beschaffung Technik Logistik (m/w/d)
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Neckarsulm

Projektleiter Logistik und Supply Chain Management (m/w/d)
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Neckarsulm

Projektleiter Logistikstandorte / Lagerlogistik (m/w/d)
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Neckarsulm

Projektleiter Transportlogistik (m/w/d)
Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Neckarsulm

Fuhrparkleitung (m/w/d)
Schäflein AG Schwerte

Produktmanager Automation und Intralogistiklösungen für Zentraleuropa (m/w/d)
Linde Material Handling GmbH Aschaffenburg

Speditionskaufleute (m/w/d)
barth Spedition GmbH Wendlingen

Disponenten (m/w/d)
barth Spedition GmbH Cottbus

Projektleiter (m/w/d) Bereich Logistik / Port
dbh Logistics IT AG Bremen

SACHBEARBEITER SUPPLY CHAIN (m/w/d)
SGD Kipfenberg GmbH Kipfenberg

Sachbearbeiter Kundenberatung / Kundenservice (m/w/d) im Bereich Zoll
dbh Logistics IT AG Bremen

LEITER (M/W/D) VERKEHRSLOGISTIK FÜR DIE NIEDERLASSUNG HALLE/LEIPZIG
Kirschnick HALLE/LEIPZIG

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
WashTec Holding GmbH Berlin

Head of Logistik / Lagermanagement (m/w)
Lumaland AG Berlin

Senior Consultant Intralogistics (m/w)
Linde Material Handling GmbH Aschaffenburg

IT Logistics Consultant (m/w)
Linde Material Handling GmbH Aschaffenburg

Head of Intralogistics Product Portfolio (m/w)
Linde Material Handling GmbH Aschaffenburg

Sachbearbeiter/-in Logistik
Titan Intertractor GmbH Gevelsberg

Meister Logistik (m/w)
Linde Material Handling GmbH Aschaffenburg

Mitarbeiter Logistik im Motorsport (m/w)
HWA AG Affalterbach

Kaufmännischer Sachbearbeiter Logistik im Motorsport (m/w)
HWA AG Affalterbach

Operations Manager Last Mile (m/f)
Casper Sleep GmbH Berlin

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG Ratingen

Logistiker(m/w) - Logistikkaufmann (m/w)
InnovaMaxx GmbH Berlin

Facharbeiter Lagerlogistik (m/w)
EBK Krüger GmbH & Co. KG Berlin (Adlershof)

MITARBEITER QUALITÄTSKONTROLLE WARENEINGANG (M/W)
LR Health & Beauty Systems GmbH Ahlen

Senior Logistik-Entwickler (w/m) mit Schwerpunkt Transporte im Bereich Logistik-Entwicklung
HORNBACH Baumarkt AG Bornheim bei Landau/Pfalz

Stellvertretender Versandleiter (m/w) im Zwei-Schicht-Betrieb
Saurer Components GmbH Fellbach

Business Development Manager Intralogistik Zentraleuropa (m/w)
Linde Material Handling GmbH Aschaffenburg

Disponent/in
MW-Transport GmbH & Co. KG Kelsterbach

Mitarbeiter Spedition / Logistik m/w
InnovaMaxx GmbH Berlin Marzahn

Assistent Lieferantenmanager Direktversandlogistik (w/m)
HORNBACH Baumarkt AG Bornheim bei Landau/Pfalz

Teamleiter (m/w) Logistik Standort Weismain
BFS Baur Fulfillment Solutions GmbH Weismain

Senior Project Manager (m/f) Logistics
Covestro Deutschland AG Köln

Speditionskaufmann (m / w)
Weltholz Bremen

Teamleiter/in Betriebstechnik
Hermes Fulfilment GmbH Haldensleben

Betriebshandwerker/in Elektrotechnik
Hermes Fulfilment GmbH Haldensleben

Fachliche/r Teamleiter/in Mandantenabwicklung
Hermes Fulfilment GmbH Haldensleben

Mitarbeiter (m/w) im Lagerbereich
Hermes Fulfilment GmbH Haldensleben

Kombinierter Verkehr Terminal Disponent
Samskip Duisburg

Material- und Logistikplaner m/w
CST GmbH Ilsenburg

Projektmanager Logistik im Bereich Innovation und Entwicklung (w/m)
HORNBACH Baumarkt AG Bornheim bei Landau/Pfalz

Export Sachbearbeiter (m/w)
Riensch & Held GmbH & Co. KG Hamburg

Disponenten (m/w)
Klöpferholz GmbH & Co. KG Wolnzach

Speditionskaufmann/-frau als Materialplaner (m/w)
Vibracoustic GmbH & Co. KG Hamburg

Mitarbeiter (m/w) im Customer Service
P&O Ferrymasters Köln

LKW-Fahrer (m/w)
Collé Rental & Sales Leer
   

PARTNER

ANZEIGE
Erfahren Sie mehr

LOGISTIK ORGANISATIONEN

NEWS

BERUFSBILDER

LOGISTIK STUDIUM



Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen